glossar

Das Bieterverfahren stellt eine Variante des Prozesses beim Unternehmensverkauf dar. Ziel ist es mehrere Interessenten im Wettbewerb für den Unternehmenskauf zu gewinnen und somit den Erlös zu maximieren. Der Kauf wird vom Investor mit dem aus Verkäufersicht besten Angebot durchgeführt. Das Verfahren erfolgt nach einem standardisierten Prozess, bei dem es wichtig ist, allen potentiellen Investoren den gleichen Informationsstand zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig durch die verschiedenen Phasen zu begleiten. Das Bieterverfahren ermöglicht einen effizienteren und erfolgsversprechenden Prozess.

Empfohlene Artikel