Doppelbesteuerung

glossar

Wenn ein Steuergegenstand innerhalb des gleichen Zeitraums für den gleichen Sachverhalt bei einem Steuerregime (nationale Ebene) oder mehr als einem Steuerregime (internationale Ebene) mehrmals  der Besteuerung unterliegt, wird von Doppelbesteuerung gesprochen. Doppelbesteuerung führt daher zu einer starken Einschränkung der Freiheit des Kapitalverkehrs und der Niederlassung. Durch sogenannte Doppelbesteuerungsabkommen sollen solche steuerlichen Mehrfachbelastungen vermieden werden und […]

Continue reading

Schenkungssteuer

glossar

Die Schenkungsteuer fällt bei der Schenkung von Vermögen unter Lebenden an. Das gilt im Prinzip auch für Betriebsvermögen. Schenkungs-Freibeträge können in Deutschland derzeit (Stand 2018) alle zehn Jahre erneut genutzt werden. Die Höhe dieser Freibeträge hängen dabei vom Verwandtschaftsgrad der handelnden Personen ab. Die steuerliche Gestaltung der Schenkungsteuer entspricht weitgehend der Erbschaftsteuer.

Continue reading

Erbschaftssteuer

glossar

Mit der Erbschaftsteuer wird der Vermögensübergang von verstorbenen natürlichen Personen auf Erben besteuert. Gerade im Mittelstand stellt die Erbschaftsteuer bei der Vererbung von Betriebsvermögen oftmals eine erhebliche Belastung dar, die unter Umständen existenzgefährdend sein kann. Aus diesem Grund gelten für die Vererbung von Betriebsvermögen Ausnahmeregelungen, die allerdings aufgrund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts durch die Erbschaftsteuerreform […]

Continue reading

Vorsteuer

glossar

Die Vorsteuer ist die Umsatzsteuer, die Unternehmen beim Kauf von Lieferungen und Leistungen abziehen dürfen. Damit wird das Konzept der Netto-Allphasen-Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug verwirklicht. Durch den Abzug der Vorsteuer wird dabei sichergestellt, dass Umsätze letztlich nur auf Seiten der Endverbraucher besteuert werden.

Continue reading

Umsatzsteuer

glossar

Mit der Umsatzsteuer wird in Deutschland die Wertschöpfung von Unternehmen besteuert, indem ein prozentualer Steuersatz auf die von Verbrauchern zu zahlenden Endpreise erhoben wird. Dabei kommt das Prinzip der sogenannten Netto-Allphasen-Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug zur Anwendung. Das heißt, es wird unter dem Strich nur der auf jeder Produktionsstufe erzeugte Mehrwert besteuert. Für Unternehmen ist die Umsatzsteuer […]

Continue reading

Solidaritätszuschlag

glossar

Der Solidaritätszuschlag (“der Soli”) wurde 1991 als Ergänzungsabgabe zur Einkommensteuer und Körperschaftsteuer eingeführt. Anlass für die Einführung war die Finanzierung von Kosten im Zusammenhang mit der Deutschen Einheit. Seither wurde der Zuschlagssatz mehrfach verändert, zeitweise war der Solidaritätszuschlag ganz ausgesetzt. Der Zuschlagssatz beträgt 5,5 Prozent.

Continue reading

Gewerbesteuer

glossar

Die Gewerbesteuer ist eine Steuer, die von allen Gewerbebetrieben (Personen – und Kapitalgesellschaften) zu zahlen ist. Seit 1998 wird sie nur noch als Gewerbeertragsteuer erhoben, die frühere Gewerbekapitalsteuer ist entfallen. Die Höhe der Gewerbesteuer hängt vom jeweiligen kommunalen Hebesatz ab. Das Gewerbesteuer-Aufkommen steht den jeweiligen Gemeinden zu und stellt für diese in Deutschland die wichtigste […]

Continue reading

Einkommenssteuer

glossar

Die Einkommensteuer ist die Steuer, die auf die steuerpflichtigen Einkünfte von natürlichen Personen erhoben wird. Dazu gehören u.a. Einkünfte als Gesellschafter einer Personengesellschaft oder Kapitalgesellschaft. Die Einkommensteuer wird oftmals auch als Quellensteuer bezeichnet, da sie direkt an der Quelle abgezogen wird. Die Höhe bestimmt sich nach dem einkommensabhängigen Steuertarif. Zusätzlich kommt hierzulande als Ergänzungsabgabe noch […]

Continue reading

Körperschaftssteuer

glossar

Die Körperschaftsteuer besteuert das steuerpflichtige Einkommen von juristischen Personen wie Kapitalgesellschaften oder Vereinen. Der Körperschaftssteuersatz beträgt hierzulande 15 Prozent (Stand 2018). Hinzu kommt noch der Solidaritätszuschlag von 5,5 Prozent. Politische Parteien, gemeinnützige- & kirchliche Körperschaften sowie Unternehmen des Bundes sind von der Körperschaftssteuer befreit.

Continue reading

Unternehmenssteuer

glossar

Unternehmenssteuer (=Steuern auf Ertrag + Abgaben auf Verbrauch + Steuern auf Substanz) ist ein Sammelbegriff für alle Steuern, denen ein Unternehmen unterliegt. Man unterscheidet: Steuern auf Ertrag Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer 
Steuern auf Verbrauch Umsatzsteuer, durch den Vorsteuer-Abzug in der Regel ein durchlaufender Posten 
Steuern auf Substanz Erbschaftsteuer, Schenkungsteuer   Sie interessieren sich für Unternehmenssteuern? In […]

Continue reading