Teileinkünfteverfahren

Das Teileinkünfteverfahrens – kurz TEV – ist ein Verfahren, mit dem Einnahmen aus Beteiligungen an Kapitalgesellschaften, wie Gewinnausschüttungen oder Dividenden, versteuert werden. Auch bei der Besteuerung von Veräußerungsgewinnen findet es Anwendung. Die Besonderheit des Verfahrens liegt darin, dass nur 60% dieser Kapitaleinkünfte besteuert werden müssen, die restlichen 40% sind einkommensteuerfrei.

Wie können wir Ihnen sonst helfen?

  1. Zu unseren häufig gestellten FragenFAQs
  2. Zurück zurStartseite
Sie haben persönliche Fragen, dann nehmen Sie gerne direktKontaktmit uns auf.