Substanzwertverfahren

Das Substanzwertverfahren ist ein Verfahren zur Unternehmensbewertung. Es gehört zu den Einzelbewertungsverfahren, bei denen der Unternehmenswert auf der Basis der Einzelwerte des Unternehmensvermögens ermittelt wird. Das Substanzwertverfahren nimmt implizit an, dass es möglich ist, alle Vermögensgegenstände eines Unternehmens zu verkaufen und mit dem erzielten Verkaufserlös das Fremdkapital des Unternehmens zurückzuzahlen. Der (restlich) überschüssige Erlös würde am Ende den Eigenkapitalgebern zufließen. Dabei wird von allen Werten ausgegangen, die zur fiktiven Reproduktion des Unternehmens erforderlich wären (Reproduktionswert).

Wie können wir Ihnen sonst helfen?

  1. Zu unseren häufig gestellten FragenFAQs
  2. Zurück zurStartseite
Sie haben persönliche Fragen, dann nehmen Sie gerne direktKontaktmit uns auf.