Share Deal

Im Vergleich zum Asset Deal, bei dem das Firmenvermögen im Rahmen eines Firmenverkaufs veräußert wird, gehen bei einem Share Deal die Firmenanteile auf den Käufer über. Deswegen bezeichnet man einen Share Deal auch häufig als Anteilskauf. Diese Anteile können entweder Aktien (AG), Geschäftsanteile (GmbH) oder Kapitalanteile (KG, OHG) sein. Da der Verkäufer alle Rechte und Pflichten abtritt, wird hier im Gegensatz zum Asset Deal die gesamte Eigentümerschaft am Unternehmen abgegeben.

Wie können wir Ihnen sonst helfen?

  1. Zu unseren häufig gestellten FragenFAQs
  2. Zurück zurStartseite
Sie haben persönliche Fragen, dann nehmen Sie gerne direktKontaktmit uns auf.